Montag, 23. Mai 2011

Flieg, Eule, flieg!

Guten Morgen!

Hach, was ist das schön, endlich wieder bloggen zu können!
Fast eine ganze Woche ohne Euch, das war schon hart. ;)
Damit ich aber nicht zitternd und vor Entzugserscheinungen schlotternd durch die Gegend wanke, hab ich es wie Marion gemacht und mir ein bisschen Stempelkram zu meinen Schwiegerleuten mitgenommen. Meine Schwiegermutter hat es sich auch nicht nehmen lassen, jeden einzelnen Schritt des Kartenentstehungsprozesses mit aufmerksamem Blick zu verfolgen und hilfreiche Platzierungstips zu geben. :D

Den Stempel hatte ich bei Kristina Werner gesehen und MUSSTE ihn mir unbedingt bestellen, was zum Glück nur bis letzte Woche gedauert hat, sodass ich ihn glatt mitnehmen und sofort ausprobieren konnte. Ist die Eule am Ballon nicht herzallerliebst?? Und weil die erste Karte so hübsch wurde, hab ich sie gleich noch in mehreren Farben gemacht, so ist für jeden Geschmack (hoffentlich) was dabei.

So, genug geschrieben, jetzt überlasse ich Euch der Bilderflut.
Alles Liebe und bis (auf jeden Fall!) morgen! :)

















Kommentare:

Tina hat gesagt…

coole eulen. und sehr clever, gleich mehrere farben zu machen. alle wirken toll und stimmig :)

marionstempelt hat gesagt…

Ja, ja, eine Notfall-Bastelausrüstung im Gepäck kann nie schaden. ;-) Die Eule mit Flughilfe ist wirklich sehr niedlich.

Christin hat gesagt…

Sehr schöne Karten, allesamt!
Ich könnt mich nicht entscheiden, welche Farbvariante mir am Besten gefällt, alle schick!